<meta name="google-site-verification" content="Cj7mbobNaWQ6-DZmqExJjfpXGjXaik9K6TcRiVOeuOM" />
<meta name="google-site-verification" content="Cj7mbobNaWQ6-DZmqExJjfpXGjXaik9K6TcRiVOeuOM" />
Dr. med. A. Brecelnick - Facharzt für Orthopädie
Dr. med. A. Brecelnick - Facharzt für Orthopädie

Die Injektions-Lipolyse dient der Reduktion kleinerer, umschriebener Fettpolster und damit der Veränderung der Kontur. Patienten, die damit eine Gewichtsverringerrung erwarten, sollten sich ernährungsmedizinisch behandeln lassen. Das Gewicht wird durch Injektions-Lipolyse nicht bzw. nur in ganz geringem Umfang reduziert.

Fett-weg-Spritze

Überflüssiges Fett einfach auflösen ....mit der Injektions-Lipolyse, im Volksmund auch Fett-weg-Spritze genannt

Was wie ein Traum klingt ist eine faszinierende Idee, deren Umsetzung 1995 von einer brasilianischen Hautärztin entwickelt und erfolgreich erprobt wurde. Mit einer Spritze wird das aus der Sojabohne gewonnene Naturpräparat Phosphatidylcholin (PPC) direkt in die unerwünschten Fettpolster injiziert. Dieser Wirkstoff wird in gleicher Zusammensetzung im Körper produziert und erfüllt dort vielfältige Aufgaben, besonders im Fettstoffwechsel. Auch wird er seit vielen Jahren als Leberschutzpräparat verwendet und zur Verhütung von Fettgerinseln im Blut eingesetzt. Dank der Weiterentwicklung dieser Therapie von Dr. Franz Hasengschwandtner aus Österreich, der zu den erfahrensten Therapeuten auf diesem Gebiet in Europa
gehört, und erfahrenen Ärzten des NETZWERK-Lipolyse ist es gelungen, heute schnellere und bessere Behandlungsergebnisse zu erzielen und die Therapie zu standardisieren.

 

Vielleicht kennen Sie wie viele andere das Problem, daß bestimmte Fettpölsterchen weder durch Ernährungsumstellung, Diäten, noch durch gezielte Bewegwegungstherapie zu reduzieren sind. Die Injektions-Lipolyse (auch Fettweg-Spritze genannt) ist kein neues Wundermittel zur Gewichtsabnahme. Mit dieser Therapie ist es jedoch möglich, gezielt das Fett in einzelnen Regionen abzuschmelzen und zu verstoffwechseln. Das Mittel wird mittels feinster Nadeln direkt in die betroffenen Bereiche injiziert, wodurch ein Abschmelzen der Fettzellen und ein gesteigerter Fettabbau angeregt werden. Das Fett wird dabei vom Körper auf natürlichem Wege und dauerhaft abgebaut. Der Körperumfang dieser Region verringert sich meßbar. Auch die Haut zieht sich aufgrund ihrer Elastizität zusammen und die vom NETZWERK entwickelte Injektionstechnik erzeugt zudem eine glatte, straffe Oberfläche.

Bei der Induktionslipolyse am Kinn sind in der Regel 2 Sitzungen notwendig. An Bauch / Beinen / Rücken- und Gesäßregion bis zu 4 Sitzungen. Diese erfolgen in 8wöchigen Abständen. Die Kosten pro Sitzung liegen, je nach Größe der Injuktionsfläche, zwischen 150 € - 250 €, zuzügl. Beratung und Injektionslösung.

Für Ihr individuelles Therapieangebot vereinbaren Sie bitte unter 0471 / 40204 einen Erstgesprächtermin.

Dr. med. A. Brecelnick

Orthopäde

Bgm.-Smidt-Str. 96
27568 Bremerhaven

 

Tel.: 0471 / 40204

Forschungsgruppe Akupunktur
International Sociaty of Lipolysistherapy
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arthur Brecelnick